Objekt: Sanierung Kutscherhaus zum Wohnhaus
Bauort: Schwabach bei Nürnberg
Bauherr: Privat
Bauzeit: 2006
Ngf.: 134m²
Bri.: 525m³
Grundstücksfläche: 73m²
Baukosten: 406.000eur
Leistungsphasen: 1-8

Das denkmalgeschützte Kutscherhaus aus dem Jahre 1681, mit Stallung und Unterkunft, befindet sich direkt am Nadlersbach in Schwabach. Der zweigeschossige Giebelbau ist im Erdgeschoss aus Sandsteinquadern aufgemauert, das erste Stockwerk und der Spitzboden sind in Fachwerkbauweise errichtet. im Rahmen einer umfangreichen und liebevollen Sanierung und Modernisierung wurde das ehemals unbewohnbare Gebäude zu einem zeitgemäßen Wohnraum mit vergleichsweise großzügigen Innenräumen umgestaltet. Alte Elemente, wie beispielsweise das preußische Kappengewölbe, sind in den umgebauten Räumen noch deutlich zu erkennen. An der Südwestseite zum Bach wurde das Gebäude duch eine Balkonanlage geöffnet, wodurch genügend Helligkeit ins Innere gelangt.

Denkmalprämierung des Bezirks Mittelfranken 2007